Navigation

Autohersteller Ford plant 7000 neue Stellen in den USA

Dieser Inhalt wurde am 29. September 2011 - 08:53 publiziert
(Keystone-SDA)

Der US-Autohersteller Ford will in seiner Heimat 7000 neue Stellen schaffen. Die Personalaufstockung sei in den kommenden zwei Jahren geplant, sagte Ford-Chef Alan Mulally am Donnerstag vor Journalisten in Bangkok.

Mit Blick auf die US-Konjunktur zeigte sich Mulally optimistisch. Er gehe nicht von einem Rückfall in eine neue Rezession aus, sondern von weiterem Wachstum. In China und Indien wolle Ford mit seiner Expansion nicht nachlassen, auch wenn sich hier das Wirtschaftswachstum verlangsame, fügte Mulally hinzu.

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?

Ihr Abonnement konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Fast fertig... Wir müssen Ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Um den Anmeldeprozess zu beenden, klicken Sie bitte den Link in der E-Mail an, die wir Ihnen geschickt haben.

Entdecken Sie wöchentlich unsere attraktivsten Reportagen

Jetzt anmelden und Sie erhalten unsere besten Geschichten kostenlos in ihren Posteingang.

Unsere SRG Datenschutzerklärung bietet zusätzliche Informationen zur Datenbearbeitung.