Navigation

Aktion Nez Rouge wird zum 21. Mal durchgeführt

Dieser Inhalt wurde am 09. Dezember 2010 - 11:52 publiziert
(Keystone-SDA)

Bern - Vom Freitag, 10. Dezember bis am 1. Januar können sich fahruntüchtige Autofahrer von Freiwilligen nach Hause chauffieren lassen. Dies im Rahmen der Aktion Nez Rouge, welche in diesem Jahr zum 21. Mal durchgeführt wird.
Automobilisten, die sich über die Festtage wegen übermässigem Alkoholkonsum oder aus anderen Gründen die Autofahrt nicht mehr zutrauen, können über die Gratisnummer 0800 802 208 einen Rückfahrdienst anfordern.
Die Person wird dann von einem Freiwilligen im eigenen Auto sicher nach Hause gebracht. Bei der letztjährigen Aktion Nez Rouge wurden so rund 24'000 Personen befördert - dies dank der Mithilfe von 7500 Freiwilligen, die sich 2009 für die Präventionskampagne engagiert haben.

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?