Navigation

Aktien Lateinamerika Schluss: Lateinamerikas Börsen teils kräftig im Plus

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2010 - 07:11 publiziert

SÃO PAULO (awp international) - Die grösseren lateinamerikanischen Börsen haben am Mittwoch teils mit kräftigen Gewinnen geschlossen. Der Merval-Index an der argentinischen Börse in Buenos Aires stieg um 105,66 Punkte oder 3,24 Prozent auf 3367,15 Zähler. In Mexiko-Stadt legte der IPC-Index um 460,24 Punkte (1,25 Prozent) auf 37.277,56 Punkte zu. Im brasilianischen São Paulo ging der Index der Bovespa-Börse mit einem satten Plus von 1640,45 Zählern aus dem Handel. Er stieg damit im Vergleich zum Dienstag um 2,42 Prozent auf einen Endstand von 69.345,90 Zählern./hr/DP/ksb

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?