Navigation

AKTIEN EUROPA/Ausblick: Kaum verändert - Warten auf US-Arbeitsmarktdaten

Dieser Inhalt wurde am 08. Oktober 2010 - 08:23 publiziert

PARIS (awp international) - Der europäische Aktienmarkt wird zum Handelsauftakt am Freitag kaum verändert erwartet. Die Anleger würden sich vor der Veröffentlichung wichtiger Arbeitsmarktdaten aus den USA am Nachmittag mit Aktienkäufen zurückhalten, hiess es von Händlern. Der Future auf den EuroStoxx 50 lag gegen 8.10 Uhr um 0,07 Prozent über seinem Stand zum europäischen Handelsschluss am Vortag. Den Londoner FTSE 100 taxierte Finspreads 0,01 Prozent niedriger. Nach überraschend guten Geschäftszahlen des US-Aluminiumherstellers Alcoa am späten Donnerstagabend dürften Rohstoff-Aktien das Interesse der Anleger auf sich ziehen, hiess es. Vor allem die Papiere des Stahlkonzerns ArcelorMittal seien in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Ausserdem gab es am Morgen Geschäftszahlen vom Aromen- und Riechstoffkonzern Givaudan . Der Umsatz für das abgelaufene Geschäftsjahr lag leicht über den Erwartungen von Analysten./jkr/rum

Diesen Artikel teilen

Passwort ändern

Soll das Profil wirklich gelöscht werden?